SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Primolina
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Montag 14. September 2009, 12:55

SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Primolina » Montag 11. März 2013, 18:50

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte meinen Frontera in meiner neuen Wahlheimat Portugal anmelden und war heute entsprechend beim TÜV. Leider konnten wir die Chassisnummer nicht finden. Laut INfo und Betriebsanleitung sollte diese beim Frontera B (Bj 1999) vor dem hinteren rechten Rad auf der Aussenseite des Längsträgers sein (5 Türer). Mein Frontera hat sehr viel Rost...aber ich habe das Auto nun auch schon ne Weile und habe viel selbst am UNterboden schon gemacht. Kann mich aber beim besten Willen nicht an diese Nr erinnern. Ich hatte nicht mehr daran gedacht, dass ich die nun brauche....
Also eine grosse Bitte an euch: wer hat dieses Modell und kann mir genau sagen, wo ich diese Nummer finden sollte. bestenfalls ein Photo, weil sonst kratz ich mich zu tode. Wenn ich die nicht finde, wird alles SEEEEEEEEEEEEEHR kompliziert in meinem Leben....uiui. Ich habe meinem liebsten Frontera, trotz Dauerproblemen die Treue gehalten (weil er halt mein Herz erobert hatte)....aber jetzt hab ich erstmals richtig Angst. :wah:

Bitte, bitte um INfo.

Ich danke euch!!!

Lg, Primolina

Güni
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2233
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:55

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Güni » Montag 11. März 2013, 19:03

bittesehr

Bild
mfg
G&J.
-- Vernunft ? -> später mal.........
-- Rancho+35'' = Mit LANDY's auf AUGENHÖHE!


Murphy wußte das es den Frontera geben wird:
„Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9669
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von karman911 » Montag 11. März 2013, 19:06

hallo,

in der regel hat der rost die nummern weggefressen :wink:

mit viel gefühl die stelle mit einer fächerscheibe vom rost befreien und hoffen das man sie dann noch erkennt.

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5586
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998
Wohnort: Süddeutsche Toskana

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von JEOH » Montag 11. März 2013, 19:22

Frag mal bei CSI Wien nach... :ironie:

Im Ernst - Es gibt doch Leute, die so etwas können. Frag mal lieb, die helfen vielleicht gern und freuen sich, wenn se ein "Testobjekt" haben. Ob Beamte dann allerdings die viel gelobte "Kiste Bier" annehmen... hmm
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Pferdewirt
Geröllchampion
Beiträge: 292
Registriert: Montag 3. Januar 2011, 19:59
Fahrzeug: 2x Frontera 2.2dti 88kw lang
Wohnort: Eifel

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Pferdewirt » Montag 11. März 2013, 19:44

Hallo Primolina,

ich habe den gleichen Wagen wie du Bj.03.
Mein Prüfer hatte die Nummer auch nicht finden können bei der HU.
Wenn ich mich richtig erinnere hatte er unten an der Windschutzscheibe (Fahrerseite) im schwarzen Teil ein Fenster gefunden, wo die Nummer nochmal zu sehen war. Weiß aber nicht ob es in deinem Fall ausreicht.

Sehe dort einfach mal nach.

Gruß Joachim

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9669
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von karman911 » Montag 11. März 2013, 19:52

das wäre dann aber nicht mehr die chassisnummer :wink: theoretisch könnte das häuschen schon getauscht sein :anim:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Primolina
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Montag 14. September 2009, 12:55

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Primolina » Montag 11. März 2013, 20:02

Erstmals super vielen Dank für eure schnelle Antworten. Bin mega froh. Werde also morgen erstmals diese Stelle genau ansehen........

Wenn der Rost die gefressen hat, dann sieht es schlecht aus, weil ich schon in Portugal bin. Soll ich das ganze nicht mal mit Rostumwandler einschmieren, bevor ich wieder rumkratze....?

Was meinst ihr, wie genau die Zeichnung ist? Sprich: es sieht so aus, wie wenn es wirklich der ganz untere Rand des Trägers ist?

Dank und liebe Grüsse aus dem regnerischen Süden

Hallo Pferdewirt (hab auch zwei Pferde....)...nein diese Nummer reicht leider nicht. Danke!!!

Primolina

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9669
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von karman911 » Montag 11. März 2013, 20:18

hallo,

rostumwandler wird da nicht helfen, wenn dann eher säure.....so werden weggeschliffene waffennummern sichtbar gemacht, da beim einschlagen eine materialverdichtung entsteht und die säure dort später das material wegätzt.......

bei meinem campo war die nummer weiter hinten eingeschlagen.....

wenn du durch die löcher im rahmen greifst (mit dem finger), kannst du an der stelle an der die nummer eingeschlagen ist, eine versteifung fühlen........damit sich das blech beim einschlagen nicht verformt :wink:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Limited4x4
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2741
Registriert: Freitag 30. November 2012, 14:34
Fahrzeug: Limited 3.2 V6 lang, Sport RS 2,2 16V
Wohnort: Schönefeld bei Berlin

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Limited4x4 » Montag 11. März 2013, 20:30

Stelle endrosten, mit Waschbenzin oder Azeton reinigen ggf. mehrmals.
Dann mit Salpetersäure bestreichen.
Das reinigen mit Waschbenzin oder Azeton wiederholen und nochmal Salpetersäure
Diese Prozedur ggf. mehrere mal widerholen. Die nummer setzen sich dan Schwarz/rötlich ab...

Mal versuchen....
Opelfahrer sind Optimisten, wir warten seid Jahren auf ein rostfreies Auto
_____________________________________________________________

Mein Basteltread: http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=16002

Der Ben

Benutzeravatar
mundl
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1345
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:14

Re: AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von mundl » Montag 11. März 2013, 21:15

JEOH hat geschrieben:Frag mal bei CSI Wien nach... :ironie:

Im Ernst - Es gibt doch Leute, die so etwas können. Frag mal lieb, die helfen vielleicht gern und freuen sich, wenn se ein "Testobjekt" haben. Ob Beamte dann allerdings die viel gelobte "Kiste Bier" annehmen... hmm

:ironie: Ja was sollen wir denn in Wien nicht noch alles machen :ironie:

wir sind ja schon rund um die Uhr mit jodeln (macht bei uns in Wien kein Mensch und trotzdem glauben es alle) und dem wuzeln von Mozartkugeln beschäftigt :lol2: :lol2:
lG Peter

ein echter Wiener geht nicht unter

hier geht es zum Österreicher Stammtisch
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=17687 Bild

und da geht es zu meiner Bastelstube
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=15485

Benutzeravatar
darovontrayan
Chefmechaniker
Beiträge: 172
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 20:48
Fahrzeug: Frontera B 2,2DTI 2002
Wohnort: Korbach

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von darovontrayan » Montag 11. März 2013, 22:45

Moin

Die Zeichnung ist ziemlich genau,

Beifahrerseite vorne Mitte der Tür ist die Nummer eingestanzt, dort hat mein TÜV-Prüfer sie gefunden.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Peter24v
Seilwindenheld
Beiträge: 628
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 18:45

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Peter24v » Mittwoch 13. März 2013, 01:23

Lass dir doch unter der Hand einfach eine neue einschlagen :funny:
Ich hab's von der Dekra machen lassen( offiziell ), aber das war auch keine Hexerei bei denen. Fronti und Campo sind an unterschiedlichen Stellen beschlagen worden.

Grüezi

Primolina
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Montag 14. September 2009, 12:55

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Primolina » Mittwoch 13. März 2013, 12:41

Hallo ihr Lieben

:-? Das schaut nicht gut aus. Nach schönem braven Schleifen, scheint da nichts zum Vorschein zu kommen. Aber ich habe mich jetzt wirklich auf eine Stelle konzentriert und zwar befinden sich an der benannten Stelle zwei Löcher im Träger, mit je ca. einem cm Durchmesser. Ein Kollege sagte, er habe genau mein Modell gesehen, und die Nummer befände sich genau zwischen diesen zwei Löchern (was auf die Beschreibung zuträfe). Kann das jemand bestätigen? Warum aber diese beiden Löcher? Die Nummer ist schon eingraviert und nicht auf einer Plakete? Ich selbst habe die Nummer beim Vorgängernodell gesehen und einen Eindruck davon bekommen, wie sie aussieht. Dort war die Gravierung wirklich nicht tief....also einfach für den Rost zu fressen.

Also bereite ich mich darauf vor, die NUmmer machen zu lassen. Wer ist Dekra und die CSU (oder wie hiessen die in Wien?). Was ich nicht verstehe ist: wie können denn die, das Auto identifizieren? Prüfen die auf mögliche `Schweissnähte`.....?

Fakt ist: ich muss das hier in Portugal machen lassen, weil mein TÜV abgelaufen ist. Bei 2200 km Rückfahrt müsste ich das Risiko eines Unfalles in Kauf nehmen, und die Versicherung könnte im Ernstfall aussteigen.

Also ihr denkt, dass mit der Nummer eingravieren müsste möglich sein? (unter der Hand. Offiziell über OPEL wohl kaum vorstellbar?) Das heisst ganz einfach, rumfragen, wer sowas machen könnte. Im schlimmsten Fall einfach: Knast lebenslägnlich :wand:

Tja Frontilein ist immer für Überrschungen gut, soviel steht fest!

Was meint ihr?

Lg, Primolina

iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4441
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von iomegale » Mittwoch 13. März 2013, 12:55

Ist doch ganz einfach:

Wenn Du den Eigentumsnachweis, dass das Dein Fahrzeug ist und den Nachweis führen kannst, dass die Papiere für das Fahrzeug echt sind, dann dürfen berechtigte (TÜV, FOH, ..) die Rahmennummer nachschlagen. Das wird dann in den Papieren dokumentiert. Und dann ist's auch amtlich.
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
mundl
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1345
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:14

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von mundl » Mittwoch 13. März 2013, 12:56

gibt es nicht noch irgendwo im Motorraum ein Schild wo die Nummer von Fahrgestell drauf steht. Bei meinem A-Frontera wollte damals als mir da einer die Hecktüre zerbeult hatte der Sachverständige auch die Fahrgestellnummer sehen. Ich habe ihm dann gesagt die steht da hinten beim rechten Hinterreifen im Rahmen eingeschlagen.

der wollte sich aber nicht unter das Auto begeben und meine da muss es noch ein Schild im Motorraum geben wo die Nummer draufsteht......und tatsächlich auf dem Schild hinten im Motorraum wo auch die Ausstattungscodes draufstehen stand auch die Fahrgestellnummer drauf.

Schau mal nach ob da nicht auch so ein Schild beim B Frontera ist, und ob das nicht ausreicht für die Behörde
lG Peter

ein echter Wiener geht nicht unter

hier geht es zum Österreicher Stammtisch
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=17687 Bild

und da geht es zu meiner Bastelstube
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=15485

Frontmann

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 13. März 2013, 12:58

Das Typenschild haben alle Fahrzeuge. Da man dieses Austauschen oder fälschen kann, wird die eingeschlagene Nummer kontrolliert.

iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4441
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von iomegale » Mittwoch 13. März 2013, 12:59

Mundl,

beim B steht die Nummer auch noch in Fahrtrichtung gesehen, vorne links im/am Amaturenbrett: So ein kleines "Fensterle". Kann von Außen ganz leicht lesen.
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Primolina
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Montag 14. September 2009, 12:55

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Primolina » Mittwoch 13. März 2013, 13:05

Ja werd mal nach dem Schild im Motorraum gucken...aber das könnte man ja auch, gleich wie das `im Fenster` entfernen! Aber vielleicht würde es einem anderen TÜV reichen. Hängt ja auch vom Prüfer ab.

Ich denke, dass ich vielleicht besser erstmals OPEL im deutschsprachigen Raum anfragen, was die sagen, WER das in Portugaö machen darf, das Gravieren meine ich. Wen genau soll ich da fragen? Weil hier in Portugal ist das so ne Sache mit Informationen.....da sagt jeder was anderes.....

:funny:

Angefügt nach 2 Minuten:

In der Tat, du hast recht. Dort ist sie auch! Danke....vielleicht hilft es.....

iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4441
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von iomegale » Mittwoch 13. März 2013, 13:06

Richtig.
Such Dir mal nen FOH und frage den, ob er die Rahmennummer nachschlägt. Aber er soll/darf nicht vergessen, den Anfang und das Ende der Nummer zu markieren, weil sonst könnte ein anderer "Fachmann" das bemängeln.
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Online
Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7168
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 13. März 2013, 13:07

Moin,

der Prüfer der die Camporäder eingetragern hat hat auf die Rahmennummer bestanden das Typenschildhat ihm nicht gereicht. Peter musste die Nummer neu schlagen lassen auch nur wegen den Eintragungen.

@Primolina geh noch mal mit allen Papiern zu deinen Tüv Menschen und frag ob die Papiere aurreichen um eine neue Nummer schlagen zu dürfen, dann suchst du Dir eine Werkstatt die das darf und die richten Schlagzahlen hat (höhe 7mm) und lässt die Nummer neu schlagen.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Peter24v
Seilwindenheld
Beiträge: 628
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 18:45

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Peter24v » Mittwoch 13. März 2013, 14:08

Der TÜV gibt dir dann einen Antrag mit, mit dem du zur Zulassungsstelle musst( wegen der Eigentumsgeschichte), mit den Unterlagen von der Zulassungsstelle bin ich dann wieder zum TÜV und die haben eine neue eingeschlagen. Da diese Stelle von der in der Fahrzeugbeschreibung abwich, wurde im Schein auch der Ort der Einstanzung eingetragen.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9669
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von karman911 » Mittwoch 13. März 2013, 22:46

hallo,

ihr empfehlt immer tüv und dekra........gibt es die in portugal auch? und wenn ja können die das dort auch machen :-?
karman911 hat geschrieben: wenn du durch die löcher im rahmen greifst (mit dem finger), kannst du an der stelle an der die nummer eingeschlagen ist, eine versteifung fühlen........damit sich das blech beim einschlagen nicht verformt :wink:
kannst du diese versteifung fühlen?

falls nicht schleifst du an der falschen stelle :wink:

lg
heiko

ps. bei ebay gibt es einschlagzahlen und -buchstaben idee :smoke: :oops:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5586
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998
Wohnort: Süddeutsche Toskana

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von JEOH » Mittwoch 13. März 2013, 23:17

Moin,
ich fürchte, Du hast ein Problem. Die nationalen Prüfstellen sind nur für die im Land zugelassenen, d.h. angemeldeten Kfz zuständig.
Ein Auto aus Österrech wird die Stelle in Portugal nichts angehen - soweit ist die EU nicht. Also in Portugal anmelden. Dazu fehlt Dir der aktuelle Prüfbericht und die Rahmennummer.
Habe ich das so richtig verstanden?
Geh in Portugal zu einem Opelhändler. Hast Du den Kaufvertrag vom Auto? Den kann dieBotschaft in Portugiesisch beglaubigen.
Such auch mal ein Forum von Deutschen Einwanderern in Portugal - so was gibt es bestimmt und Du bist nicht die erste Person mit diesem Problem. Auch mit dem abgelaufenem Tüv im Ausland...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9669
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

Re: AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von karman911 » Mittwoch 13. März 2013, 23:37

JEOH hat geschrieben: Die nationalen Prüfstellen sind nur für die im Land zugelassenen, d.h. angemeldeten Kfz zuständig.
Ein Auto aus Österrech wird die Stelle in Portugal nichts angehen - soweit ist die EU nicht.
hallo,

wie kann den der portugiesische tüv überhaupt ein pickerl kleben :crazy: oder ist der wagen in portugal angemeldet?

die versicherung kann übrigens nicht die haftung verweigern (hier in d jedenfalls) selbst wenn der tüv lange abgelaufen ist und regreß ist nur bei grober fahrlässigkeit bzw. vorsatz möglich......

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Primolina
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Montag 14. September 2009, 12:55

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Primolina » Donnerstag 14. März 2013, 12:18

Hallo und Dank für eure erneuten Rückmeldungen und Meinungen. :D

Also eines steht seit jetzt fest: die Nummer ist nicht auffindbar. Alle anderen Nummern sind nicht ausreichend. wahh

Ich versuche das Fahrzeug gerade zu importieren, d.h. hier in Portugal zuzulassen. Deshalb möchte ich versuchen die Nummern hier machen zu lassen. Morgen spreche ich mit Opel hier vor Ort, aber ich ahne, dass die mir sagen, dass sie gar nichts machen können. Ist hier noch etwas wilder Westen und jeder macht was er will bzw. meistens nicht will. Krise? Wurscht.

Also noch einige Fragen meinereits: hat jemand einen Kontakt vom Haupthaus OPEL Wien? Ich würde gerne deren Meinung hören, was die meinen, was ein EU Land wie Portugal nun machen kann und darf und was nicht.

Wie funktioniert denn das mit diesen Zahlen? Wenn man die so einfach kaufen kann...wie kriegt man denn die Dinger gerade und den richtigen Abstand? Ups hmm

Mir wurde gesagt, dass die Versicherung nicht aussteigen könne; trotzdem ein blödes Gefühl. Erschwerend dazu kommt aber, dass die Österreicher meinen Wagen wohl kaum gravieren, wenn er kein Pickerl mehr hat. Und das Pickerl machen ist im MOment sehr, sehr teuer, weil die wollen, dass ich alles auf einmal machen. Hier sind sie noch nicht so genau und ich kann mir etwas Zeit lassen. Der Import des Autos kostet sehr viel Geld und das wäre dann wirklich doppelt gemobbelt. Aber tja sicher im Ernstfall.....

Bin auch auf der Suche nach einem Unfallwagen hier, falls alles schief geht....muss ich im grossen Stil umrüsten......

Werd mich jetzt auch nochmal ernsthaft mit meinem Fronti unterhalten und sagen sagen so geht das nicht grr .....

Bis balde

Primolina :funny:

Benutzeravatar
mundl
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1345
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:14

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von mundl » Donnerstag 14. März 2013, 12:56

www.opel.at ist opel in österreich, aber da musst du dich durch die ganze seite durchsuchen die kontakte für ein mail sind nicht sofort zu finden, außerdem ändert sich die seite regelmäßig und die wichtigen infos sind wo anders versteckt.........

ich habe da einmal per mail bestätigen lassen dass der frontbügel bei der auslieferung drauf war, finde aber die kontaktadresse nicht mehr, aber anrufen oder faxen funzt auch......dauert aber ein wenig bis sich die bewegen.......und ob die dir weiterhelfen können kann ich nicht garantieren
lG Peter

ein echter Wiener geht nicht unter

hier geht es zum Österreicher Stammtisch
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=17687 Bild

und da geht es zu meiner Bastelstube
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=15485

Primolina
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Montag 14. September 2009, 12:55

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Primolina » Donnerstag 14. März 2013, 13:22

Ja Danke. Da werd ich einfach mal anrufen.....und mich durchfragen.... :crazy:

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9669
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

Re: AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von karman911 » Donnerstag 14. März 2013, 21:26

Primolina hat geschrieben: Wie funktioniert denn das mit diesen Zahlen? Wenn man die so einfach kaufen kann...wie kriegt man denn die Dinger gerade und den richtigen Abstand? Ups hmm
hallo,

ohne hier tips für das eigenhändige nummern einschlagen zu geben, könnte man ein brett mit zwingen am rahmen befestigen und dort die einschlagnummern auflegen dann wirds gerade :wink: den genauen abstand brauchst du eh nicht, da sie wohl kaum ein vergleichsfahrzeug haben um den abstand zu prüfen....warum auch.....nur gleichmäßig sollte er sein.

die nummern werden auch ab werk eingeschlagen/gestanzt? aber auf keinen fall graviert :schimpf:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Primolina
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Montag 14. September 2009, 12:55

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von Primolina » Donnerstag 14. März 2013, 22:34

Tja drüber reden darf man ja.. respekt ....wollte mir das ganze auf ebay angucken....hab ich aber nicht gefunden! Bin ja gespannt, was Opel morgen sagt!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9669
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

AW: SOS Notruf, Chassisnummer Autoimport

Beitrag von karman911 » Donnerstag 14. März 2013, 22:43

gugst du hier; http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksid=p ... &_from=R40

buchstaben gibt natürlich auch :wink:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Antworten