Grössenvergleich...

Dieser Bereich ist für Artfremde Fahrzeuge gedacht.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Sonntag 14. April 2019, 18:05

Moin,

bin etwas beeindruckt:

Bild

Und bisher waren mir die Seitenscheiben unbekannt, die man offen schieben kann. Mit geöffnetem Schiebedach annähernd viel Frischluft wie im Frontera mit geöffnetem Cabriodach!
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Björn_VB
Reserveradträger
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. März 2019, 15:14
Fahrzeug: Opel Astra H GTC, Signum V6Turbo, Kadett D, Mokka 1,6CDTI 4X4, Corsa B GSI und Frontera B Sport 2.2i
Wohnort: Kirtorf

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Björn_VB » Sonntag 14. April 2019, 22:42

So nen unterschied habe ich da nun ja nicht erwartet. Aber der G gewinnt überall ein bisschen gegen den Fronti so wie es auf dem Bild aussieht. Bissi an den Rädern bissi an der Fahrwerkshöhe und bissi an der Karossarie. Schon beeindruckend und das wo der Froni ja auch nicht grade klein ist.

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5788
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Rainer.M » Montag 15. April 2019, 00:07

Fährt sich aber wie ein Traktor. Zum verreisen wäre es nicht meine erste Wahl und vorm Pferdeanhänger macht er auch nicht mehr als der frontera.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Montag 15. April 2019, 00:54

Björn_VB hat geschrieben:
Sonntag 14. April 2019, 22:42
Aber der G gewinnt überall ein bisschen gegen den Fronti so wie es auf dem Bild aussieht.
Räder 15 Zoll (G) vs 16 Zoll (Frontera)
Fahrwerk am G +40mm Trailmaster vs Frontera Original
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Björn_VB
Reserveradträger
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 13. März 2019, 15:14
Fahrzeug: Opel Astra H GTC, Signum V6Turbo, Kadett D, Mokka 1,6CDTI 4X4, Corsa B GSI und Frontera B Sport 2.2i
Wohnort: Kirtorf

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Björn_VB » Mittwoch 17. April 2019, 18:41

also beim G sehen die Räder Optisch meiner Meinung nach größer aus. aber wenn du das so sagst dann wird das stimmen.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Sonntag 21. April 2019, 21:27

Die neueren Geh-Wagen haben auch 16, 17, 18 Zöller. Nur damals war das noch Serie.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 3. Mai 2019, 22:58

Der G ist ein tolles Auto.
Aber leider gnadenlos Überteuert.
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Samstag 4. Mai 2019, 17:32

Yup. Arbeite mich gerade in die Materie ein....

Schlimmer als der Alfa kann es auch nicht werden - nur halt ohne rasanten Wertverlust! Kriegt ab 10/2020 H-Kennzeichen.
Jetzt kommt aber erstmal ein anderes Fahrwerk mit nochmal 2 cm Zuwachs und Konservierung.

Fahren wie im Dienstwagen (Sprinter) - Du guckst auf alle runter (Touareg, Cayenne und Konsorten!).
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 4. Mai 2019, 18:31

Jan, hast du dir den wohl zugelegt?
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Sonntag 5. Mai 2019, 18:17

Hallo Richy,

ja. Daherr stehen die Bella und der Grünstreifen zum Verkauf.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Dienstag 7. Mai 2019, 23:02

Moin,

das ehemalige Jagdfahrzeug zunächst mal grundgereinigt. Die helle Ausstattung bedarf noch einiger Zuwendung, bevor das 'vorzeigbar' ist - auch für den Gutachter wegen der Youngtimer-Versicherung.

Die erste Reparatur gilt der "Luftdusche", der Frischluftzufuhr mittig im Armaturenträger. Da hat mal jemand versucht, sauber zu machen. Die Gitter sind verstellt und Luft kommt keine heraus. Das Teil ist angeblich identisch mit welchen vom 124 er, wird mit zwei Schrauben gehalten.
Im Netz werden Gebrauchtteile unterschiedlich bepreist. Doch erstmal sehen.

Ausgebaut mit viel Laub und zerbröselndem Schaumstoff nach 29 Jahren

Bild

Die zerlegten Teile eingeweicht, mehrfach geschrubbt und mit Kunststoff Pflege behandelt.

Bild

Tätä - zwischen vierzig und hundert fünfzig Euro gespart.
An den Schließklappen habe ich den Schaumstoff erstmal nicht ersetzt. Doch hinten kommt man zur Not schnell dran - ohne Zerlegen.

Bild

Allerdings habe ich fast zwei Stunden gebraucht, das Puzzle wieder zusammen zu setzen...
So sauber durfte es auch auf den Wohnzimmertisch - draußen war es inzwischen dunkel geworden.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
bukarest
stellv. Alterspräsident
Beiträge: 3035
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2004, 08:36

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von bukarest » Mittwoch 8. Mai 2019, 09:11

Nein......

.... respekt ......da kam auf einem Treffen in Bielefeld (vom Robert dem Holländer), etwas verspäthet...so ein Grünschnabel.. :lol: ...ziemlich schüchtern....und jetzt fährt er einen G

respekt :frech: respekt :frech: respekt

Jan, kann nur gratulieren, tolles Gefährt, kenn ich schon seid 1994 im Gelände.

Gruß
Peter

PS:...hab erst jetzt den Beitrag gelesen
Man kann sich "ALLES" erlauben, wenn man gewillt ist die Konsequenzen zu tragen.

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Mittwoch 8. Mai 2019, 21:51

Danke Peter, Richy und Ralf!

1979 - mit vierzehn - hab ich das erste Mal im G gesessen bei der Markteinführung am Tinsberg in HA-Vorhalle.
Davor mit zehn Lenzen mal als Fahrgast im Range-Rover, ein Kumpel vom Onkel war freier Journalist und testete den für die Zeitschrift "Boot".
Und der Munga vom Rotenkreuz - das hat mich wohl Alles angefixt...

An das Wochenende in 'Mittelerde' denke ich sehr gern zurück. Ob ich mit dem G noch willkommen bin? Oder mir die Anreise leisten kann? :wink:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
bukarest
stellv. Alterspräsident
Beiträge: 3035
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2004, 08:36

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von bukarest » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:10

@ JEOH

Willkommen ...immer, leisten ??? :frech:

Grüß Marion von uns. :girl: u :xmas:
Peter
Man kann sich "ALLES" erlauben, wenn man gewillt ist die Konsequenzen zu tragen.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 17. Mai 2019, 23:44

Richtig genial.
Habe beim Bund öfters mal G (also Wolf) gefahren.
Sogar mal ne große Gruppe nacheinander Einweisungsfahrt durchführen lassen.
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Sonntag 8. Dezember 2019, 09:18

Moin,
hier mal wieder etwas Info, was passiert ist inzwischen.

Die Stoffapplikation der Türpappen ausgebaut, die waren mal neu bezogen worden passend zu den Schonbezügen der Sitze.
War etwas verwundert, denn das Zeug ist nicht angeklipst ab Werk, sondern nur aufgeklebt!
Leider ist an einer der Originalstoff leicht beschädigt an der unteren Kante.

Am Fahrersitz ist die linke Wange abgesetzt. Das soll ein Sattler richten irgendwann nächstes Jahr. Ob ich die defekte Sitzheizung mache, überleg ich noch.

Zündkabel erneuert, Automatikgetriebe spülen lassen.

Habe das Lenkrad ausgetauscht, da beim alten der Schaumstoff unterm Bezug lose war. Hat sich wohl jemand bei Ein- und Aussteigen immer fest gehalten. Habe ein gebrauchtes vom W124 genommen. Die gibt es wie Sand am Meer.
Das alte war vom W126...

Beim blind bestellten Lenkstockschalter folgte die Erkenntnis, das der nicht passt vom W124. Der richtige liegt bereit, war dann natürlich beim Freundlichen direkt siebenmal so teuer wie das w124 Teil. Und nur wegen fehlendem Kontakt der Lichthupe. Im Gegensatz zum Frontera A nicht reparabel!

Gestern neue Batterie besorgt, die alte war bei der Witterung rasch in die Knie gegangen. Springt generell schlecht an, kommende Woche kommt die Kraftstoffdruckspeicherdose neu.

Wird fortgesetzt...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 8. Dezember 2019, 15:03

Hy Jan,

Bau den Satz Heizmatten von EBay ein.

https://www.ebay.de/itm/2-Sitz-Auto-Car ... SwcStdeIOj

Die kosten inzwischen sogar nur noch die Hälfte, was ich gezahlt hab.
Sind einfach einzubauen (zumindest beim Fronti).
Wenn du ne Polsterzange mit Klammern brauchst, kann ich dir meine auch leihweise zusenden.

Informier dich mal wie der Sitz beim Benz zu zerlegen geht.
Sollte aber kein Thema sein.
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9679
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von karman911 » Montag 9. Dezember 2019, 16:52

Bild
:D noch vor den größeren reifen und dem lift....heute kann ich nur noch theoretisch ins parkhaus......
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Freitag 13. Dezember 2019, 16:40

Asconajuenger hat geschrieben:
Sonntag 8. Dezember 2019, 15:03
Bau den Satz Heizmatten von EBay ein.
Sollte aber kein Thema sein.
Hi Richy,

Danke für den Tipp. Genau so etwas war eingebaut, daher wohl auch neue Sitzbezüge vom Sattler drauf.
Die gefielen mir jedoch weder farblich noch vom Stoff her und kamen runter. Da waren die Heizungsmatten mit verklebt.

Die originalen scheinen tiefer in der Polsterung zu liegen. In der Bucht gibt es ein Angebot von der Sitzfläche ohne Bezug zu ein viertel Kilo € wahh

Hab erstmal cremefarbene Universalbezüge drauf geworfen. In Bayern sitzt wer, der hat noch Originalstoffe...
Heiko hat geschrieben:Tiefgarage
Hallo Heiko,

Tiefgaragen sind ja auch nur für tiefergelegte Autos :ironie:

Hier taugt keine mehr für den G!

Schön, von Dir zu hören...
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Dienstag 10. März 2020, 15:00

Moinsen,

da denkt man, es sei die bessere Wahl gewesen. Der gute Stern...

Heute Anruf vom FMH:
Teil Druckschläuche am Automatikgetriebe NML
Teil Dichtung Umwälzpumpe Standheizung NML
Teil Servopumpe Lenkhilfe NML

Und ob wir im Urlaub nach Italien können zu günstigen und kreativen Werkstätten sterht auch in den Sternen....
:wand: :wand: :wand:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7380
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, mundl sein 2.2er
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 11. März 2020, 17:38

Moin Jan,

das hört sich ja nicht so schön an ... wegen den Druckschläuchen frag doch mal den Thomas ....
http://www.thomas-werkstatt.de/Impressum.html vieleicht kann er dir ja weiter helfen.

was ist den da für eine Standheizung drin ? Typ Modell Bjr.
und was ist an der Servopumpe kaputt ? undicht ? oder die ganze Pumpe .... mach mal ne Foto von bitte.

Beste Grüße
Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Montag 16. März 2020, 23:31

Hallo Ralf,

danke für die Tips. Im Moment steht der G-ebrauchtwagen noch beim FreundlichenMBH. Da dort einer ist, der sich seit 40 Jahren mit den Wagen auskennt - alle Lehrgänge hat und so. Tipp von der Fw hier, die selbst mehrere G haben... Egal!

Habe auch schon bei Webasto geschaut, da gibt es wohl ein Nachfolgemodell der Umwälzpumpe. Kühlerdicht ist wohl wegen des Wärmetauschers innen nicht angesagt - der würde sich sonst zusetzen?!

Wegen der Öl- und Druckschläuche beim Getriebe, da ginge wohl doch was, die sind jetzt auch bestellt, kommen aber nicht ran.

Und die Servopumpe, da hat wohl das eingefüllte Lecweg schon was gebracht. Bild gibt es ggf später.

Jedenfalls steht nun fest: Der Urlaub dieses Jahr ist wohl wegen CorVid nicht zu machen. Und ob ich dann dieses Jahr erstmals nach BK komme...
Ob die Messe überhaupt statt findet hmm
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Freitag 20. März 2020, 14:47

Update.

Seit Montag ist der G-ebrauchtwagen zurück. Hinterläßt keine Flecken mehr :D

Das Triebwerk vom Drei-Liter Auto :wink:
Bild

Pumpe der Servolenkung ist im Zulauf aus Berlin.
Bild
Bild

Die Ümwälzpumpe der Standheizung ist separat verbaut, in der Bucht bietet einer einen Dichtungssatz an.
Bild

Mit dem kurzen Kofferraum hatte ich so eine idee

Bild

Der Biber-Baumarkt ums Eck hat Rohre und Verbinder als trendiges Regal im Sortiment. Darauf mit Rohrschellen und Schrauben als Abstandhalter eine zweite Ebene angebracht - quasi als Hutablage. Nur zur Probe gepackt - das wird noch geändert. Wird am Boden verschraubt oder über Luftfahrtschienen. Da grübel ich noch nach.

Wichtig war es zunächst einmal, Getränkekisten unterzubringen ohne jedes Mal was umzuräumen.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 25. März 2020, 11:54

Oh Weh, da hast du ja ne ganz schöne Ausrüstung drin!

Das Gelbe schaut aus wie ne Organ Kühlbox!
Bist du jetzt unter die Organ Händler gegangen? 😜
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Mittwoch 25. März 2020, 18:56

:D keine Kühlbox.

Ist eine gelbe Rundumleuchte mit zwei Leuchtkörpern und LED Blitzer in der Mitte. Kommt aus England und dort sind die üblich.
Kennst von den Krimiserien wie Barnaby und Co, die haben die in blau auf dem Streifenwagen.

Ich nenne die 'Kindersarg'... :crazy:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9577
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von Asconajuenger » Montag 30. März 2020, 14:34

Immer diese schwarze Englische Humor....

Ich liebe es! 🤣👍
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Samstag 7. November 2020, 16:57

Moinsen,

kleines Update. Der Ölverlust am Motor hielt sich ja in Grenzen für über 240000km. Nur die undichte Servopumpe und die vom FMH gemeldete Hydraulikleitung am Getriebe bereiteten nach wie vor üble Gerüche.

Neulich den Wagen bei einem Oldie-Spezi gehabt für die Marke mit dem Stern (nach Mundproaganda). Der half mir sehr mit der Elektrik - hat das Radio wie ab Werk verkabelt und meine Steckdosen und Schalterbastelei meisterhaft korrigiert. Sieht nun aus wie ab Werk!

Schadenfeststellung am Motor: Wasserverlust kam nicht von der Umwälzpumpe der Standheizung, sondern von der ZKD. Rs gab deutliche Spuren in Höhe vom 6. Zylinder, wo es herausdröppelte und dann am Krümmer verbrannte.
Beim Freundlichen wollte man mir mit Sicherheit die dort üblichen Kosten-Summen für die ZKD ersparen? Wäre das vierfache gewesen vom jetzt bezahlten Betrag.

Wo man gerade dabei war, kam zur ZKD auch die VDD und die Steuerkette neu, die bereits besorgte Servopumpe rein.
Und jetzt fährt er genial und riecht nicht mehr so - nur anders, mehr nach Abgas. :wand:
Und immer noch nur bei geöffnetem Fenster und / oder Schiebedach.

Na, letzten Monat wurde der Herr 30 und die nächsten Tage gehts dann zum Prüfingenieur zwecks HU und H-Abnahme.
Dann sollte es für das laufende Jahr eine anteilige Steuererstattung geben...

Der Sattler kommt nicht aus dem Quark (Na klar, wegen CoVid), also fehlen immer noch die Türpappen und die Fahrersitzreparatur...

Bild

Immerhin habe ich derzeit Gründe, dienstlich in den Wald zu fahren.

Bes demnächs
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5667
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1998, MB W463 3.0E, C123 2,3E, W111 2,2
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Grössenvergleich...

Beitrag von JEOH » Montag 16. November 2020, 23:31

Na, da brat mir einer neun Storch....

Trotz aller Schwebezustände mit Türpappen, defektem Bezug am Fahrersitz und manchem mehr bin ich dennoch mal zur Prüfstelle hin heute.
HU mit H-Abnahme bestanden! :anim:

Nun kommende Woche zum SVA (Terminvergabe wegen CoV) und das eintragen lassen.
Und gerade erst gerafft - wegen dem zusätzlichen H muss ein neues Kennzeichen vergeben werden, weil das sonst zu lang werden würde. :wand:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Antworten